CV-Zertifikat Glossar Telematik-Infrastruktur


CV-Zertifikat (CVC)

Ein CV-Zertifikat (CVC) ist ein in ISO 7816-8 beschriebenes Zertifikat, das von einer Karte intern interpretiert und geprüft werden kann. Mittels CVC stellt eine Karte den öffentlichen Schlüssel ihres kartenindividuellen asymmetrischen Schlüsselpaares anderen Karten bereit bzw. kann öffentliche Schlüssel anderer Karten gesichert importieren. Ein CVC enthält daneben die Certificate Holder Authorization (CHA) mit einer Rollenkennung, z.B. Arzt oder Apotheker. Zur Prüfung der Signatur eines CVCs wird ein in der Karte gespeicherter öffentlicher Schlüssel einer Zertifizierungsinstanz benutzt. Beispiel für eine konkrete Realisierung einer Chipkarte mit einer CVC-Anwendung ist die Health Professional Card (HPC). Die HPC benutzt CV-Zertifikate u.a. um den rechtskonformen Zugriff per C2C-Authentisierung auf die elektronische Gesundheitskarte(eGK) durchführen zu können.
Zurück zur Seitenübersicht

   

DE-Domains institutionskarte und praxisausweis zu verkaufen

Website Promo
TI Glossar |  Institutionskarte |  Zahnärztin Angelika Lee in Roetgen |  Prophylaxekurse Korschenbroich |  Glossar Telematik-Infrastruktur  |  FAQ und Glossar SMC-B |  Craniosakrale Osteopathie / Heilpraktikerin Gerlinde Lüthje in Grevenbroich