ICCSN Nummer Glossar Telematikinfrastruktur Praxisausweis SMC-B


ICCSN Nummer

Die ICCSN ("Integrated Circuit Card Serial Number") ist eine 20-stellige weltweit eindeutige Kennnummer für Chipkarten wie eGK, SMC-B und HBA.
Eine ICCSN eines Praxisausweises ist also für jede einzelne Karte individuell eindeutig und kommt nicht zweimal vor.
Die ICCSN eines Praxisausweises beginnt immer mit den Ziffern 80276, wobei die 80 für "Gesundheitswesen" und die "276" für Deutschland steht.
Bei einer zahnärztlichen SMC-B folgt danach stets "00279", sodass die ersten 10 Ziffern grundsätzlich für die Zahnärzte SMC-B 8027600279 lautet
Die ICCSN wird immer auf die SMC-B gedruckt und ist elektronisch aus ihr auslesbar.
Die Nummer wird beim Zugriff auf eine eGK durch eine SMC-B im Zugriffsprotokoll der eGK vermerkt
Zurück zur Seitenübersicht

   

Institutionsausweis

Institutionsausweis ist eine andere Bezeichnung für Praxisausweis bzw. SMC-B

Neben dem Heilberufsausweis für Personen des Gesundheitswesen können auch Institutionen sich mit Hilfe von Smart Cards in der Telematik Infrastruktur authentisieren. Ein Institutionsausweis hat als technsiche Grundlage die SMC Typ B und mit ihr kann - da sie keine Person referenziert - nicht qualifiziert signiert werden.
Zurück zur Seitenübersicht

   

Institutionskarte (SMC-B)

Die SMC-B wird auch als Institutionskarte, Institutionsausweis oder Praxisausweis bezeichnet. Für eine inhaltliche Erläuterung siehe z.B. SMC-B oder Praxisausweis.

PS: Domain Institutionskarte zu verkaufen.
Zurück zur Seitenübersicht

   

Integrität

Die Integrität ist eine sicherheitstechnische Anforderung. Die Integrität von Daten ist gewährleistet, wenn die Daten über einen bestimmten Zeitraum nicht verändert werden.
Die Integrität von elektronischen Dokumenten kann mit einer Signatur belegt werden
Zurück zur Seitenübersicht

   

Intermediär

Middleware Element in der Telematik Infrastuktur, das Anfragen von dezentralen Komponenten an entsprechende Fachdienste vorbereitet (zB Anonymisierung des Anfragers, Auditservice-Aufruf, Auffinden des zuständigen Fachdienstes )weiterleitet. Ein Intermediär wird auch Broker genannt
Zurück zur Seitenübersicht

   

ISIS-MTT Spezifikation

ISIS-MTT steht für "Industrial Signature Interoperability and Mailtrust Specification" ; Die ISIS-MTT Spezifikation wurde umbenannt und heißt nun Common-PKI-Spezifikation
Zurück zur Seitenübersicht

   

ISO 7816

ISO 7816 ist ein internationaler Standard der ISO, der wesentliche Merkmale von Chipkarten normiert. Der Standard besteht aus mehreren Teilen, u.a.:

  • ISO 7816-1 Physical characteristics
  • ISO 7816-2 Dimensions and location of the contacts
  • ISO 7816-3 Electronic signals and transmission protocols
  • ISO 7816-4 Industry commands for interchange
  • ISO 7816-5 Number system and registration procedure for application identifiers
  • ISO 7816-6 Interindustry data elements

Zurück zur Seitenübersicht

   

Issuer

Das "Issuer" Feld in einem Attribut eines x.509-Zertifikates identifiziert diejenige Stelle, die das Zertifikat ausgestellt und unterzeichnet hat. Das Issuer Feld muss einen nicht leeren Distinguished Name (DN) enthalten.
Zurück zur Seitenübersicht

   

DE-Domains institutionskarte und praxisausweis zu verkaufen

Website Promo
TI Glossar |  Institutionskarte |  Zahnärztin Angelika Lee in Roetgen |  Prophylaxekurse Korschenbroich |  Glossar Telematik-Infrastruktur  |  FAQ und Glossar SMC-B |  Craniosakrale Osteopathie / Heilpraktikerin Gerlinde Lüthje in Grevenbroich